Stellenanzeige

Die Rothaarklinikhat einen bundesweit einzigartigen Schwerpunkt für psychosomatische Dermatologie, in dem Patienetn eine vollumfängliche dermatologische und psychotherapeutisch/psychosomatische Rehabilitation erhalten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n

DermatologIn oder AiW als Bezugstherapeut/in

Ihre Aufgaben beinhalten die psychosomatisch/psychotherapeutische Betreuung unserer Patienten, wobei wir auf Ihren Ausbildungsstand Rücksicht nehmen. Entsprechend Ihrer Qualifikation beteiligen Sie sich auch an der Gruppentherapie, an indikativen Gruppen und Vorträgen. Zu den Aufgaben gehören auch die Erstellung des Entlassberichtes sowie die Teilnahme an den Diensten. Die Arbeit wird im Team koordiniert und durch regelmäßige Visitenvorbesprechungen, an denen z.B. auch die Sozialarbeiterinnen, Ergotherapie sowie Schwestern teilnehmen, mit dem Oberarzt/Oberärztin supervidiert, wobei dann auch das sozialmedizinische Leistungsbild besprochen wird. Ein wertschätzendes, kollegiales Betriebsklima liegt uns am Herzen und Sie erhalten Unterstützung durch die Leitungsebene.

Die Schwerpunkte für psychosomatische Dermatologie und für psychiatrische Rehabilitation stellen bundesweite Besonderheiten dar, die interessante Einblicke und fachliche Entwicklung ermöglichen und eine stabile Klinikgrundlage darstellen.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Aufgabe, die Ihnen eine attraktive Möglichkeit der beruflichen Entwicklung bietet. Sie erhalten eine leistungsgerechte Vergütung sowie eine umfangreiche Förderung und Unterstützung der fachlichen Fortbildung. Gerne sind wir Ihnen bei der Wohnungssuche behilflich oder Sie nutzen alternativ den Shuttleservice von Marburg nach Bad Berleburg, da Marburg als Wohnort in akzeptabler Entfernung ist.

Wenn Ihnen im üblichen Medizinbetrieb die Zeit für die Arbeit mit den Patienten fehlt und Sie eine umfassende Beschäftigung mit den Lebensumständen und damit relevanten Wirkfaktoren der Rehabilitanden anstreben, dann sind Sie in der Rehabilitation richtig mit einer durchschnittlich Behandlungsdauer von 40 Tagen. Gerade die psychosomatische Rehabilitation bietet hier ein vielfältiges Arbeitsfeld, was die Thematik und die Interdisziplinarität betrifft. Deshalb sprechen wir auch explizit somatisch tätige Kollegen an, die eine neue Orientierung anstreben oder mehr wollen als die psychosomatische Grundversorgung. Vielleicht möchten Sie auch nach einer beruflichen Zeit im niedergelassenen Bereich wieder in ein Team mit klaren Arbeitszeiten und gemeinsamer Verantwortung wechseln oder Sie planen die Rückkehr aus der Elternzeit.

Ich freue mich auf Ihre Bewerbung.

Dr. Jochen Wehrmann, Telefonnummer (02751) 887-2584 oder per Mail unter jochen.wehrmann@helios-kliniken.de

Helios Rehakliniken Bad Berleburg – Rothaarklinik, Arnikaweg 1, 57319 Bad Berleburg

Login